VERANSTALTUNGEN

Die Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.V. ist der Bürgerverein für die Wohngebiete Notwende, Melm und Weidenschlag.

Unsere Veranstaltungen beleben die Wohngebiete und wir sorgen dafür, dass immer etwas los ist.

Närrische Siedlersitzung (Januar)

Bei den närrischen Siedlersitzungen der Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.V. wird seit mehr als 35 Jahren närrische Hochstimmung garantiert. In der Vereinsgaststätte in der Gemeinschaftsanlage Melm steigt jedes Jahr ein fünfstündiges närrisches Fest mit Tanzgruppen, Büttenreden, Musikgruppen und - ganz traditionell - den Auftritten von Frauen- und Männerballett der Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.V.

In jedem Jahr suchen wir Ehrenamtliche, die beim Frauen- und Männerballett mitmachen oder das Programm durch einen eigenen Beitrag bereichern. Durch die regelmäßigen Treffen der Tanzgruppen sind schon viele Freundschaften entstanden. Bei Interesse bitte melden unter jobs@sg-notwende.de.

Siedler-Familienfasching (Januar)

Beim Siedler-Familienfasching feiern wir ein närrisches Fest für unsere Kleinsten. In der Vereinsgaststätte bieten wir Spiele, Tanzauftritte und Überraschungen für kleine Narren und ihre Familien.

In jedem Jahr suchen wir Ehrenamtliche, die bei der Programmgestaltung und beim Auf- und Abbau helfen. Bei Interesse bitte melden unter jobs@sg-notwende.de.

Heringsessen (Aschermittwoch)

Mit dem traditionellen Heringsessen am Aschermittwoch nehmen unsere
Aktiven der Siedlerfasnacht Abschied von der närrischen Zeit.
Damit dieser traurige Anlass nicht zu traurig wird, werden noch mal die
Bilder der Närrischen Siedlersitzung und des Siedler-Familienfasching gezeigt, auf dass die vergangenen Tage nicht zu schnell vergessen werden.

Jahreshauptversammlung (März)

In der Jahreshauptversammlung werden die Weichen für das nächste Vereinsjahr gestellt und langjährige und verdiente Mitglieder geehrt.
Alle zwei Jahre wird die Vorstandschaft neu gewählt.

Wir brauchen Verstärkung! Jeder, der sich in der Vorstandschaft engagieren möchte, ist herzlich willkommen! Melden Sie sich unter jobs@sg-notwende.de!

Helfereinteilung (März)

Auf der Helfereinteilung treffen wir Aktiven uns, um die Helfereinsätze
für die Veranstaltungen Osterhasenfest, Schlachtfest, Siedlerkerwe und
Oggersheimer Straßenfest festzulegen. Bitte besuchen Sie möglichst
zahlreich diese Veranstaltung, damit wir die vielen Helferschichten effizient besetzen können.
Wenn Sie sich vorab schon für Helfereinsätze melden möchten oder nicht teilnehmen konnten, wenden Sie sich bitte jobs@sg-notwende.de.

Osterhasenfest (Ostersamstag)

Am Ostersamstag wird jede Menge Spiel, Spaß und Gemütlichkeit für kleine und große Leute geboten. Ab 11 Uhr steht die Kleingartenanlage „Brückelgraben“ in der Rheinhorststraße 12 für alle Besucher offen.

Ein buntes Programm und viele Spiele lassen bei unseren Kleinen keine Langeweile aufkommen. Die Jagd nach dem großen Vereinsosterhasen „Mümmelmann“ wird um 14:30 Uhr eröffnet. Neben den Spielen, dem Schminkstand und der Bastelstube in der Geschäftsstelle 2 gibt es viele Überraschungsattraktionen für kleine und größere Kinder.

Unsere Mitgliederkinder bis 10 Jahre erhalten an diesem Tag vom Osterhasen ein Geschenk. Nichtmitglieder können für Ihre Kinder ebenfalls ein Geschenk unter info@sg-notwende.de gegen Unkostenbeitrag vorbestellen.

Für das leibliche Wohl bietet unser Küchenteam Siedler-Leberknödel und Pfälzer Bratwürste zu bürgerlichen Preisen an.

Siedlerkerwe (3. Wochenende im Juli)

Seit 1937 wird an vier Tagen im Jahr in der Siedlung Notwende so richtig gefeiert. Feste Programmpunkte sind das Schlachtfest am Freitag, der Auftritt einer Band am Samstag, das Leberknödelessen am Montag, das Volksradfahren und das Volkswandern. Seit einigen Jahren findet am Sonntagmorgen auch ein ökumenischer Zeltgottesdienst statt.
An diesen Tagen haben alle Helfer richtig viel zu tun, denn tausende, selbst hergestellte Leberknödel wollen zubereitet werden und auch viele Weinschorle und Biere müssen an den Mann oder die Frau gebracht werden.

Wenn Sie sich für Helfereinsätze bei der Kerwe melden möchten, wenden Sie sich bitte jobs@sg-notwende.de.

Oggersheimer Straßenfest (1. Wochenende im September)

Ein fester Bestandteil des Siedlerkalenders ist das Oggersheimer Straßenfest am ersten Septemberwochenende. Hier bekommen auch die Menschen von der anderen
Seite der Bahnbrücke Gelegenheit, unsere Siedlerspeisen zu genießen, ohne weit laufen zu müssen.
In unserem großen Festzelt vor dem Schillerhaus sorgen wir für das leibliche
Wohl unserer Gäste. Mit selbstgemachten Lewwerknedeln und einer guten Weinschorle erfreuen wir die Pfälzer Herzen, die in unser Zelt einkehren.

Wenn Sie sich für Helfereinsätze für das Straßenfest melden möchten, wenden Sie sich bitte jobs@sg-notwende.de.

Gedenkfeier zum Volkstrauertag (November)

Einer unserer gemeinnützigen Vereinszwecke ist die Förderung des Andenkens an die Kriegsopfer des ersten und zweiten Weltkrieges. Diesen Vereinszweck verwirklichen wir durch die Organisation der jährlichen Gedenkfeier zum Volkstrauertag in der Notwende und durch die Pflege und Erhalt des Ehrenmals vor dem Käthe-Kollwitz-Kindergarten in der Altrheinstraße.
An genau dieser Stelle gab es am 05. September 1944 einen Bombentreffer in einen Laufgraben. An Ihren schweren Verletzungen starben damals 30 Menschen.

Haxenessen (November)

Das Veranstaltungsjahr in der Gartenschänke wird mit dem Haxen-Essen im November abgeschlossen. Hier werden für Vereinsmitglieder und ihre Freunde gekochte Schweinshaxen oder Bratwürste mit Sauerkraut und Kartoffelbrei serviert und man sitzt in gemütlicher Runde bei beschlagenen Scheiben in unserer Gartenschänke.

Theaterspiel (November)

Ursprünglich war das Theaterspiel in der Gemeinschaftanlage Melm als einmalige
Aktion zum 25-jährigen Bestehen der Gemeinschaftsanlage gedacht, doch es hat sich anders entwickelt. Seit 2009 gastiert der Theaterverein Rhoigennemer Ponnekuche
regelmäßig immer im November bei uns und erfreut uns mit Pfälzer-Mundarttheater vom allerfeinsten.

Familienweihnachtsfeier (Dezember)

Bei unserer Familien-Weihnachtsfeier gestalten unsere Kinder das weihnachtliche Programm mit Liedern und Gedichten, dessen Höhepunkt der Besuch des
Nikolauses ist. So hat sich seit ein paar Jahren auch ein Siedler-Kinderchor etabliert, der sich in der Vorweihnachtszeit zu den Proben trifft.

Unsere Mitgliederkinder bis 10 Jahre - jedes Jahr etwa 70 bis 80 - erhalten an diesem Tag vom Nikolaus ein Geschenk. Kinder, die sich aktiv an der Gestaltung beteiligen möchten, melden sich bitte unter mitmachen@sg-notwende.de.
Share by: